Hohenburgstr. 96

45128 Essen

0201 224 223

hallo@weigle-haus.de

Gottesdienst

Sonntags 10:00 Uhr

csm_Schneider-Anne-und-Nikolaus__c__Steffen_Roth_e989d7c3ba

Ein neuer Advent – Anne und Nikolaus Schneider predigen im Weigle-Haus

Woher kommt unsere Hoffnung in dunkler Zeit?

Darüber predigt das Theologenehepaar Anne und Nikolaus Schneider im Dialog am 1. Advent im Weigle-Haus.

Beide sind als Buchautoren, als Talkshowgäste und Referenten bundesweit bekannt, etwa zum Thema Tod und Sterbehilfe, aber auch durch Kommentare zu vielen anderen ethischen Themen.

“Gott züchtigt uns Menschen nicht mit Katastrophen,”  davon sind die beiden überzeugt. Vielmehr stehe Gott den Mneshcen bei, damit sie Katastrophen “getrost und hoffnungsvoll durchstehen” können, so ihre Botschaft im Advent.

Nikolaus Schneider war bis zu seiner Pensionierung 2014 Ratsvorsitzender der Ev. Kirche in Deutschland (EKD) und Präses der Ev. Kirche im Rheinland.

Zuletzt hatte der bekennende Fußballfan und gebürtige Duisburger die Weltmeisterschaft in Katar wegen der Menschenrechtslage dort kritisiert und angeküdnigt, dass er die Spiele im Fernsehen nicht schauen will.

In der Predigt am Sonntag, dem 27. November geht es darum, wie der Advent in diesen Tagen angemessen als neuer Advent verstanden werden kann.

“Gott züchtigt uns Menschen nicht mit Katastrophen.”

Sondern Gott steht uns bei durch seinen Geist,
damit wir Katastrophen getrost und hoffnungsvoll durchstehen können.” Das Weigle-Haus lädt anschließend an den Gottesdienst zu einem Imbiss ein. Am Nachmittag gibt es ab 15.00 Uhr ein Jugendprogramm, mit Hip-Hop und Kreativworkshops und einem Jugendgottesdienst.