Das erste Kapitel:

Es ist ein grauer & windstiller Sonntag, der Rat hat sich heute in der großen Halle in Duisburg versammelt. Ein atemberaubendes Abenteuer im Sommer steht bevor und es wurde einstimmig entschieden: Die nächste Reise führt nach Norwegen. 

Für die Reise werden nur die mutigsten und furchtlosesten Abenteurer gesucht, die nach Audnastrand im Süden Norwegens zu unserem Lager über Land und über Wasser reisen werden. Ein zweiwöchentlicher Aufenthalt im Wikinger-Dorf mit Spielen, Action, Überraschungen und vielem mehr steht bevor.

Viele Abenteurer haben sich bereits freiwillig gemeldet, doch es ist noch Platz auf unserem Schiff. Alle, die sich bereits für die Reise gemeldet haben, erhalten in den kommenden Tagen eine persönliche Überraschung, ein Paket. In diesem Paket ist das Band enthalten, welches euch den Zugang zum Abenteuer gewährt. Zudem werdet Ihr noch weitere Utensilien in diesem Paket finden.

Aber was ist das? Eine Münze? Wofür die wohl gut ist?

Das erfahrt ihr im nächsten Kapitel…

Das zweite Kapitel:

Nicht nur die Weihnachtszeit rückt näher, sondern auch die Sommerfreizeit 2022. Der Rat hat sich diesen Sonntag wieder versammelt und sich über die Errichtung des Wikingerlagers und die Angebote vor Ort beraten.

In langen Diskussionen ist ein Konstrukt entstanden, hinter denen alle Mitglieder des Rates stehen und worauf sich die Teilnehmenden freuen können.

Bereits im ersten Kapitel war die Rede von einer Münze. Diese Münze wird wesentlicher Bestandteil der Reise, denn sie ist Teil unserer Währung vor Ort. Eine habt ihr bereits erhalten und Weitere könnt Ihr durch Aufgaben, die Teilnahme an Spielen, Festen und kleine Arbeiten wie Fischen, Brot backen, Schneidern oder auch Waffen schmieden, erlangen. Ihr selbst entscheidet, ob und wie viel ihr verdienen wollt. Mit den Münzen könnt Ihr Ruhm und Reichtum erlangen, mit Ihnen könnt Ihr Euer Aussehen durch den Kauf von Kleidungsstücken verändern, Ihr könnt Gegenstände kaufen oder auch handeln. Doch dies ist nicht alles, seid gespannt darauf, was ihr noch alles mit den Münzen erreichen könnt.

Doch nicht nur ein Wikinger-Dorfleben erwartet euch, ebenso wird es Feste, Ausflüge und große Spiele geben. Was sich dahinter verbirgt, erfahrt ihr im nächsten Kapitel…

Das dritte Kapitel:

Lange Zeit war es ruhig hier – doch ihr könnt Euch sicher sein, wir als großer Rat haben die Zeit genutzt und unsere Reise nach Norwegen bis ins Detail ausgebaut.

Wir haben jetzt schon mutige Männer und Frauen zusammengetrommelt, die unsere Reise begleiten werden und das Dorf, in das wir reisen in ein unvergessliches Erlebnis verwandeln werden.

Sie werden vor Ort nicht nur für Euer Wohl sorgen, nein, sie haben die letzten Wochen genutzt, um Euch auch spielerisch auf eine Reise durch die Zeit der Wikinger mitzunehmen.

15 einzigartige Charaktere warten darauf, von Euch kennengelernt zu werden. Jeder besonders und interessant auf seine Art und Weise, doch unterschiedlicher könnten Sie nicht sein. Jeder von Ihnen übernimmt eine Rolle in dem Dorf und Ihr könnt bei Ihnen Arbeiten und Aufgaben erledigen und werdet dafür reich belohnt! Geht fischen, baden, braut Getränke in der Taverne, versucht Euer Glück beim Kartenspiel, beweist Euer Geschick bei Ballspielen oder tobt euch kreativ aus in der Goldschmiede oder der Werkstatt. Hier erhält man für spaßige Aktivitäten Gold, welches man beim Händler gegen Gegenstände, Speisen, Ränge, Besonderheiten und vieles mehr eintauschen kann.

Doch nicht nur Gold spielt im Dorfleben eine große Rolle, nein, hier sammelt Ihr auch Erfahrung. Nehmt Aufträge in der Taverne an, gewinnt bei den großen Spielen, die täglich stattfinden werden und erhaltet Erfahrungspunkte. Jeden Tag könnt Ihr in Eurem Rang aufsteigen und erhaltet so Vorteile und einen gewissen Bonus den anderen gegenüber. Werdet auf der Freizeit der mutigste, stärkste und tollkühnste Teilnehmende!

Kauft Euch von lästigen Diensten frei, fühlt euch einen Tag lang wie der König/Jarl des Dorfes oder lasst Euch ganz besondere Spezialitäten von fernen Zivilisationen mitbringen. Das und noch viel mehr erwartet Euch!

Wir haben es bereits erwähnt: 
Jeden Tag wird das Dorf ein großes Spiel austragen, eine Geschichte erzählen, die einzelnen Charaktere, die es zu entdecken gilt, in den Vordergrund rücken. Begebt Euch auf eine Reise, werdet Siedler von Sör-Audnedal, zieht in die letzte Schlacht, geht auf den Grund von Huldas Geheimnis und entdeckt Ihr Schicksal. Werdet Teil von Odins Mahl, feiert die Rückkehr der Auserwählten, erlebt die Rache der Götter und verhindert gemeinsam den Untergang der Welt, wie wir sie kennen, das Ragnaröck!

In den kommenden Tagen stellen wir Euch die Charaktere vor und erzählen Euch im Detail, wie das Dorfleben ablaufen wird.

Seid gespannt und habt immer ein Auge auf den Timer! Wir freuen uns jetzt schon!

Das vierte Kapitel:

Das Horn ertönt! Wir haben eine wichtige Botschaft zu verkünden! Gemeinsam zählen wir die Tage. Nur noch knapp 7 Wochen bis wir in ein neues Land aufbrechen und dieses besiedeln werden. 

Bei der letzten Versammlung des großen Rats letzte Woche wurde wieder viel diskutiert und geplant. Doch wer ist eigentlich alles Teil des großen Rats?

Angeführt wird unser Dorf vom Kriegstreiber Ragnar und seiner kreativen Frau Freya. Gemeinsam mit ihren beiden Kindern Ubbe und Gyda sorgen Sie im Dorf für Recht und Ordnung. Freya ist eine talentierte Handwerkerin und bietet Euch im Dorf verschiedene Angebote an kreativer Arbeit an.

Direkt neben unserem Haupthaus steht die Taverne “Valhallas Kroog”. Sie wird von Halvar betrieben, einem aufgeschlossenem und netten Wirt. Er hat immer ein Ohr für Euch und versorgt Euch zwischen den Mahlzeiten mit kleinen Leckereien und frisch gebrautem alkoholfreien Met. Hier könnt Ihr nicht nur die Kunst des Brauen lernen, sondern Euch auch mit mutigen Gefährten zusammenschließen und die täglichen Aufgaben gegen gute Bezahlung erledigen, die Halvar am schwarzen Brett ausgehängt.

In der Taverne werdet Ihr hin und wieder auf eine geheimnisvolle Person treffen. Sein Name ist Floki. Er kennt das Dorf in uns auswendig und ist über die Zeit, die er mit Ragnar auf Beutezügen und Reisen war, ein wenig verrückt geworden. Bei ihm erhaltet ihr gegen Bezahlung Informationen über Personen, Spiele uvm. Er ist ein Meister des Karten- und Würfelspiels und bevorzugt mit hohem Einsatz zu spielen! Traut Ihr Euch?

Begeben wir uns wieder nach draußen und laufen Richtung Wasser treffen wir gleich zwei Bewohner des Dorfes. Zum Einen hat Haakon direkt am Steg seine kleine Fischerhütte, die schon in dritter Generation geführt wird und einen fantastischen Ruf im Dorf genießt. Es gibt in den ganzen Landen keinen besseren Fisch! Wenn Ihr die Angelkunst beherrschen wollt, seid ihr bei ihm an der richtigen Stelle. Lasst euch jedoch nicht abschrecken – Haakon ist ein ruhiger, in sich gekehrter Angler.

Dann wäre da noch Eiva. Sie ist vor ein paar Jahren in unser Dorf gekommen, nachdem Ihre Besatzung bei einem schlimmen Unwetter auf hoher See ums Leben gekommen ist. Sie versteht die See, wie keine andere. Bei ihr könnt ihr sicher im Wasser schwimmen, spielen und Kanu fahren.

Unser Dorf ist weitläufig und direkt am Wasser erstreckt sich eine große Fläche, die von Björn und Hafbor verwaltet wird. Die beiden Bauern sind für jeden Spaß zu haben. Sie tragen tagsüber verschiedene Wettkämpfe und Sportspiele aus. Nehmt dran teil und messt euch mit den anderen Bewohnern. Am Ende kann es nur einen Sieger geben. Zudem war Björn für einen Sommer in England und hat statt Beutezügen die große Kunst der Zahlen von den Gelehrten erlernt. Bei ihm könnt ihr eure Ersparten Münzen, die Ihr von Zuhause mitgebracht habt, einlagern.

Nanu, wer springt denn da durch die Straßen. Welch schöner Klang. Das kann nur Tjorvin sein, die Bardin. Sie unterhält das Dorf mit Liedern über die Geschichten und Abenteuern, die sie auf ihren Reisen durch die Welt erlebt hat. Eine zugewandte Musikerin, die immer auf der Suche nach weiteren Musikern ist.

Wir nähern uns den Geschäften im Dorf und stoßen auf eine Reihe von Angeboten, die Euch erwarten. Hier könnt ihr eurer Kreativität freien Lauf lassen. Ob in der Goldschmiede bei der umgänglichen Solveig oder der emphatischen Majvi, unserer Handwerkerin im Dorf. Gemeinsam können hier Armbänder geknüpft, Kleidung genäht oder schöne traditionelle Kunstwerke geschaffen werden. 

Direkt nebenan hat Almar ihr Geschäft. Die freundliche und aufgeschlossene Barberin kümmert sich um euer Haar und verpasst euch die neusten Frisuren, die aktuell angesagt sind.

Auch unser Dorfältester ist ein glücklicher Kunde von Almar. Der ruhige und hilfsbereite Björksen, ist euer Ansprechpartner, wenn ihr Verletzungen habt. Mit seinem Wissen über Magie, Kräuter- und Heilkunde kann er jede Verletzung in kurzer Zeit heilen. Doch nicht nur Heilung ist sein Spezialgebiet, auch die alten Spiele unserer Vorfahren beherrscht er wie kein anderer. Sprecht ihn an und er lädt euch auf eine Runde Werwolf ein, ein Spiel was schon vor 1000 Jahren gefeiert wurde.

Was wäre unser Dorf nur ohne Krieger. Neben unserem Anführer Ragnar haben wir noch zwei weitere tapfere und mutige Kämpfer im Dorf. Anouk, die Schildmaid, ist eine verträumte, mysteriöse und verrückte Barbarin. Man munkelt sie schmiedet Ihre Schwerter ohne Amboss und Hammer, sondern allein mit der bloßen Hand. Werft mal einen Blick bei Ihr vorbei, sie bringt es euch vielleicht bei. Zum anderen ist dort Thorvid, ein in die Jahre gekommener Krieger, der nun philosophisch und verträumt durch die Welt zieht. Doch, wenn es hart auf hart kommt, wollt ihr im Kampf nicht gegenüber stehen. Neben der Herstellung von Schwertern, könnt ihr auch hier Kämpfe austragen und Aufgaben erledigen.

Nun kennt Ihr die Mitglieder des großen Rats und die zukünftigen Bewohner unseres Dorfes. Bei jedem von ihnen könnt ihr euch täglich umschauen, mit anpacken, Spiele und Wettkämpfe austragen und am Ende des Tages werdet ihr dafür mit Münzen belohnt! 

Es geht weiter in:

Tagen
Stunden
Minuten
Sekunden

Das fünfte Kapitel:

Habe noch ein wenig Geduld…

Facts:

24.06.2022 – 08.07.2022

449€ | 419€ (bis 01.02.22)

Jugendliche von 13 – 17 Jahren

Die Reise beginnt in:

Tagen
Stunden
Minuten
Sekunden